Choose your language

Alle EAs auf dem Demo zusammenAuf dem Demo lasse ich alle EAs laufen, die ich so erstelle. Da sieht die Kurve auf dem Demo natürlich recht wild aus.
Denn klar ist, dass zwar nach den Tests einige Erfolgreiche dabei sein werden, aber auch ein paar, die z.B. Krisen wie Krieg nicht gut vertragen können und darum nicht gut performen.

 

Wir wollen aber einigermaßen krisenfeste Expert Advisor. Vor allem, wenn sie dann auf den Real Account sollen. Denn ein Expert Advisor sollte auf dem Demo gut und realistisch performen und "in die richtige Richtung" gehen. Denn erst auf einem Real Account mit echtem Geld wird es sich beweisen, ob ein EA tatsächlich etwas taugt.
Mit realistisch meine ich, dass er durchaus auch schlechte Phasen haben darf, sollte sich aber möglichst bald wieder davon erholen.

Bei der Auswahl hat so jeder seine eigenen Kriterien und Vorlieben. Meine sind folgende:

  1. Er sollte im Durchschnitt profitabel sein
  2. Er sollte mindestens ein Jahr gelaufen sein
  3. Es ist vorteilhaft, wenn er eine Krise gemeistert hat oder zumindest unbeeindruckt davon agiert.

Das sind jetzt nicht viele Punkte und ich hätte auch noch gerne unterschiedliche Währungspaare, Timeframes und Strategien, aber da müsste meine Auswahl deutlich größer sein und die habe ich leider (noch) nicht.

Nun gut, wie schaue ich mir einzelne EAs aus dem Demo Portfolio an und wähle dann aus?
Dazu gehe ich zum Myfxbook Demo Account unter https://www.myfxbook.com/members/algooli/ea-testrange/3554037

Jetzt sehen wir den Demo-Account. Um einzelne EAs herauszupicken klickt man auf "Custom Analysis" oben rechts. Um jetzt weiterzukommen, müsst ihr bei Myfxbook registriert sein. Das geht recht schnell und ihr braucht dafür kein eigenes Portfolio, Account oder anderes.
Seid ihr angemeldet, dann klickt in der Custom Analysis auf den Tab "Magic". Dort seht ihr nun alle Magics von allen EAs, die seit dem 28.01.21 auf dem Demo gelaufen sind. An diesem Datum habe ich alle alten EAs von Board geschmissen und nur noch die Neuen laufen lassen. Deshalb das Custom Start Date.

Ihr seht aktuell Magics von 9001 bis 9024. Die Magics sind wichtig für die EAs, weil sie sich daran orientieren, welcher Trade ihnen gehört. Da man ja mehrere EAs auf einem Account laufen lässt und die EAs nichts voneinander wissen. Es wäre fatal wenn 2 Eurusd EAs sich gegenseitig die Trades schließen oder erst gar nicht öffnen, weil da ja bereits ein Eurusd Trade ist! Um jetzt einen EA isoliert zu betrachten klickt man auf das Kästchen neben der gewünschten Magic und klickt dann auf "Analyze".

Meiner Meinung nach würde ich folgende EAs als Beispiel rauspicken:

9001 Demo 9001

9006 Demo9006

9007 Demo9007

9009 Demo9009

9013 Demo9013

9015 Demo9015

Wenn ihr eure Favoriten dann alle ausgewählt habt, dann erhaltet ihr eine eigene Gesamtansicht. Meine sieht mit den EAs oben so aus.

Auswahl Demo

Damit sieht die Kurve schon deutlich besser aus. Sie geht in die richtige Richtung und hat auch nur einen Drawdown von 8,67% mit einem Profit von 50,32%.
Natürlich müssen wir hier immer bedenken: Das ist auf einem Demo! Auf Demos sind immer Idealbedingungen, die auf einem Real Account nicht vorkommen! Dort hast du z.B. die Slippage. Diese verhindert manchmal, dass der EA den Trade nicht zu dem gewünschten Preis zum gewünschten Zeitpunkt ausführen kann. Je liquider ein Paar ist, desto weniger Slippage. Deswegen handel ich auch nur die Mainpairs. Erhöht also in dem obigen Beispiel den Drawdown und senkt den Profit, dann habt ihr ungefähr den Real-Account.

Wie dann eine Kurve einer Auswahl auf einem Real-Account nach 15 Monaten aussehen kann, seht ihr hier:

Auswahl Real 

Solltet ihr Fragen hierzu haben, dann schreibt mir gerne über das Kontaktformular.

Forex, Expert Advisor, Demo, Real-Account, Echtgeld, Auswahl, Real

  • Zugriffe: 544
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies durch ein eigenes Matomo). Sie können selbst entscheiden, ob Sie alle Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten, wie z.B. das Login, der Download oder das Kontaktformular der Seite zur Verfügung stehen. Um nur die Beiträge zu lesen brauchen Sie keine Cookies. Wenn Sie Ihre Zustimmung gegeben haben, aber später nicht mehr getrackt werden wollen, gehen Sie ins Impressum und klicken unter Webanalyse und Optimierung ins Kästchen, um das Tracking auszuschalten. Ihr Browser merkt sich dies dann.